Blindgängersuche im Rosensteinpark

Im Zuge der Planungen für den Rosensteintunnel finden von Montag, 8., bis Freitag, 19. November, im Rosensteinpark Erkundungsarbeiten statt. Untersucht werden Punkte, an denen Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet werden.





Blindgängersuche im Rosensteinpark

28.10.2010 Aktuelles
Im Zuge der Planungen für den Rosensteintunnel finden von Montag, 8., bis Freitag, 19. November, im Rosensteinpark Erkundungsarbeiten statt. Untersucht werden Punkte, an denen Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet werden.
Nach Luftbildauswertungen aus den Kriegs- und Nachkriegsjahren ist es aus Sicherheitsgründen notwendig, gezielt Verdachtspunkte durch punktuelle Aufgrabungen näher zu erkunden. Die Arbeiten werden in der vegetationsarmen Zeit im November durchgeführt. Die Grabungsarbeiten finden im Bereich der geplanten Tunneltrasse für den B10-Tunnel unter dem Rosensteinpark statt.

Während der Arbeiten ist die Wilhelma weiterhin geöffnet. Der Rosensteinpark ist während der Maßnahmen grundsätzlich zugänglich. Im unmittelbaren Arbeitsbereich sind allerdings aus Sicherheitsgründen die Fuß- und Radwege gesperrt. Die Umleitungsstrecken für Fußgänger und Radfahrer sind ausgeschildert.

Sollte ein Blindgänger gefunden werden, der eine sofortige Entschärfung notwendig macht, müssen dafür - je nach Lage des Fundes - gegebenenfalls der Park und eventuell angrenzende Bereiche in der Prag- beziehungsweise Neckartalstraße gesperrt werden. Diese Sperrungen werden auch dann notwendig, wenn der Kampfmittelbeseitigungsdienst Entschärfungsarbeiten am Sonntag, 28. November, durchführen muss.

Falls eine Entschärfung notwendig wird, bleibt die Wilhelma während dieser Arbeiten geschlossen. Fußgänger und Radfahrer werden, auch zur eigenen Sicherheit, unbedingt um Beachtung von Absperrungen gebeten. Für eventuell auftretende Behinderungen bittet das Tiefbauamt um Verständnis.


Artikel lesen
Die Impfschnecke in BW

Die Impfschnecke in BW

Wir haben 1777 Pflegeheime mit 96181 Bewohner. Von diesen Bewohner sind bis gestern 5642 geimpft. Bisher sind 7 Tage vergangen. Das wären 806 am Tag. Geht man von 50 Bewohner im Schnitt aus, haben die 16 Pflegeheime geschafft. Als dauert es weitere .....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende